Veröffentlicht am 25 June 2019

Es ist das 21. Jahrhundert: B2B Needs Fun (NER) to Be

Ich habe mit meinem Gewicht gekämpft, seit ich mich erinnern kann. Diäten und Modeerscheinungen und Pillen und Boot Camp und CrossFit und TRX und und und …

Die Wahrheit ist, gibt es eine Million Lösungen für die Gewichtsabnahme, weil jeder Körper ist anders. Was für Sie arbeitet nicht für mich arbeiten.

Zum Beispiel bin ich Vegetarier. So eine Paleo-Diät (eine, die zum größten Teil aus Fleisch besteht) ist nicht einmal eine Option.

An dieser Stelle Sie denken, „Karine, WTF hat das mit Kopie, Inhalte und Marketing zu tun?“

Nun, die kurze Antwort ist … alles.

Die lange Antwort ist, dass an diesem Tag der Technologie gibt es fast so viele Möglichkeiten, um Ihr Unternehmen oder Ihre Marke zu vermarkten, wie es um Gewicht zu verlieren.

Und was für ein Unternehmen arbeitet kann oder auch nicht für andere arbeiten.

B2B, B2C, und ein paar Tomaten

Wir alle wissen, dass ein Unternehmen, das seine Produkte oder Dienstleistungen an andere Unternehmen verkauft wird als Business-to-Business oder B2B.

In ähnlicher Weise ein Unternehmen, das seine Produkte oder Dienstleistungen an Verbraucher verkauft wird als Business-to-Consumer oder B2C bekannt.

(OK, Vermarkter, hier, wo Sie Ihre virtuellen Tomaten auf der bereit für das, was ich bin haben, um zu sagen …)

Ich glaube nicht , dass es so etwas wie B2B ist Marketing .

Lass mich ausreden.

Wer macht den Kauf? Eine andere Person. Zum Beispiel kann ein Mensch, der liest Harry Potter, Uhren Filme Marvel und ist #livingtheirbestlife.

Also Ihr Marketing, in der Tat, ist auf Menschen ausgerichtet. Oder (weil ich fühle mich besonders fett), zu einem Verbraucher Ihres Produktes oder einer Dienstleistung.

Am Ende des Tages (der Arbeitstag, das ist), ist ein Verbraucher jemand, der Ihre Sache verwendet. Wenn ein Unternehmen etwas verkauft und es wird von einer Person benutzt wird, dann, ipso facto ist es ein Unternehmen den Verkauf an einen Verbraucher (B2C).

Cosmo Kramer Geist Ausblaseaggregate GIF - Find & Share on GIPHY

Ich schlage nicht vor, dass wir mit den Begriffen B2B und B2C abschaffen. Der Verkaufsprozess und Kunden Reise zwischen den beiden wirklich unterscheiden.

Was ich bin zu sagen ist , dass Ihr Marketing einen Endbenutzer gewinnen muss. Und der Endverbraucher ist der Verbraucher Ihrer Waren.

(Puh.)

Nun, da wir, dass aus dem Weg bekommen haben, lassen Sie uns mehr über Spaß reden.

Warum sollte B2B (ähem!) Marketing funner sein?

Ich habe 17 Jahre verbrachte (bis heute) als Vermarkter für namhafte Marken wie NBA (#wethenorth), NHL und MLS-Teams, internationale Hotels und Hollywood Ereignisse (um nur ein Bruchteil und ein winziges bisschen Straße zu zeigen, cred).

Und ich habe festgestellt, dass mit Spaß-Marketing ist die einzige Möglichkeit, realistisch zu bleiben und in der Wirtschaft auf lange Sicht zu bleiben.

Fun-Marketing ist nur eine andere Art zu sagen, dass Ihre Marketing-kulturell relevant sein muss und mit dem Publikum in einer sinnvollen Art und Weise zu verbinden.

Da die meist B2B-Marketing ist weder mehr Relevanz, Verbindung zuzugibt und Bedeutung kann ein schneller Weg zu einem verbesserten Anteil Ihres Markts sein.

Ehrlich gesagt, an diesem Punkt etwas ist besser als nichts , wenn es darum geht , B2B - Marketing mehr Spaß zu machen.

Es muss nicht überwältigend super-duper verrückten Stadt Spaß machen. Just fun ner.

Und wer ist Ihr Publikum wieder? Wenn wir einen Blick auf Ihre Kunden-Avatar nehmen, sind sie wahrscheinlich Millennials. (Und immer jünger, wie wir sprechen.)

Millennials wollen verbunden Marken fühlen sie sich auch in einem Geschäftskontext verwenden.

Ja, auch wenn Sie ein Kettenrad für den großen Fertigungs Ding-a-ma-bob verkaufen will.

Die Person Kauf sagte Kettenrad wahrscheinlich ein Millennial ist, der Spaß an der Arbeit genießt, und wer will Ihre Marke auf Social Media folgen und interessante Informationen darüber, wo die Materialien für Ihre Kettenrad entstanden zu lesen. (Vielleicht ein Freihandels Mine in der Mitte der Wüste Timbuktu, wo Frauen den gleichen Lohn für Männer bezahlt werden.)

Sie wollen auch wissen, ob die Farbe des Zahnkranzes blau und schwarz oder weiß und Gold.

Das Kleid GIF - Find & Share on GIPHY

„Aber Karine kann nicht jedes Geschäft Spaß machen!“

Sorry, ich nicht zustimmen.

Ich glaube, dass jedes Unternehmen Spaß in ihrem Marketing injizieren können. (Wieder „Spaß“ als kulturelle Relevanz definiert ist, und eine Verbindung mit den Menschen in Ihrem Publikum.)

Hier ist der Nachteil: Es geht um die Suche nach richtigen Menge Spaß für Ihr Unternehmen und Industrie.

Ich nenne dies die Schwelle von Fun ™. Es ist die Größe der Sandbox Sie in … die Menge an Spaß, den Sie mit Ihrem Marketing haben bekommen zu spielen bekommen.

Da nicht jede Marke ist wie Disney. Nicht jede Marke leisten, ein paar Clowns haben aus einem Mini Cooper knallen und haben es für sie arbeiten.

Zu viel Spaß ist genauso gefährlich wie zu wenig. Und wenn Sie Ihr Publikum Threshold of Fun überschreiten, riskieren Sie den gegenteiligen Effekt zu schaffen , was Sie hoffen , zu erreichen .

Dieser Effekt, natürlich, wobei zusätzliche Verkäufe und Einnahmen für Ihr Unternehmen.

Ich nenne das den Return on Fun (ROF).

Die Schwelle von Fun: Eine Fallstudie

Als ich anfing, mehr Spaß des Gedanken, B2B-Marketing, wurde mir klar, dass es irgendeine Art von Methodik sein mußte.

Nicht jedes Unternehmen die Art der Vermarktung wegtragen , dass Unternehmen wie Lila, The Longhairs oder Poo-Pourri weg mit. (Alle B2C - Unternehmen, werden Sie feststellen.)

Aber genau wie Goldlöckchen und die drei Bären, gibt es eine Art von Spaß Marketing - Marketing, die die Menschen relevant und in Eingriff ist, die die Kaufentscheidung treffen - das ist genau das Richtige für jedes Unternehmen.

Ich entwickelte einen Rahmen (Vortrag über un-Spaß) für die Schwelle von Fun. Es zeigt, meinen Punkt, dass es kein one-size-fits-all-Modell für Spaß im Marketing. Oder für die Erstellung von Frameworks, wie sich herausstellt.

Lassen Sie sich mein Versagen mit Rahmen als Fallstudie auf Spaß Marketing nutzen.

1. Entwicklung des ersten Entwurfs

Offensichtlich mein Super wissenschaftlich Threshold of Fun Rahmen hatte auf spielerische Weise geliefert werden, so dass ich ein zu entwickeln, aus.

Ich würde über hörte Mel Abrahams Rahmen Formeln und wie effektiv sie sind bei Personen als Fachexperten einstellen.

Ich sah einige Webinare, heruntergeladen seine kostenlose Vorlage, und ging in die Stadt.

Ich begann mit einem Tisch in einem Word-Dokument, alles Zerschlagung in Zeilen und Spalten wie ein guter kleiner Soldaten.

„Hey“, dachte ich: „Das ist konkrete Formen an!“

Diagramm beschreibt Threshold of Fun

Es sah nicht allzu aufregend, und ich habe keine Zeit, einen Grafikdesigner zu mieten. Also beschloss ich, zu tun, was jeder vernünftige Vermarkter tut … Öffnen von Powerpoint.

Ich kopiere kleistere meinen schönen Tisch aus Word in Powerpoint und ich war aus dem Rennen.

Diagramm beschreibt Threshold of Fun

An diesem Punkt werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass ich bin kein Designer. In der Tat bin ich nicht künstlerisch Mann in irgendeiner Weise, Form oder Form. Aber ich dachte, ich könnte es für die Zeit passierbar machen.

Ich war nicht zu 100% begeistert mit dem Endergebnis.

Aber noch einmal, tat ich, was jeder vernünftige Vermarkter tun würde - ich teilte es mit meiner Kopie Kumpels. Das waren Leute, die nicht nur über meine Mission wussten B2B-Marketing mehr Spaß zu machen, waren aber auch mit Mel Abrahams Ideen auf Frameworks vertraut.

Ich fühlte mich ziemlich zuversichtlich, mein endgültiger Entwurf würde mit einem hohen Lob erfüllt werden!

2. Die Bewertung des Einflusses

Zu diesem Zeitpunkt war ich nicht ganz klar, auf was ich wollte mit diesem Rahmen zu tun. Ich wusste nur, dass ich die Schwelle von Spaß in einer klaren und spannenden Weise zu veranschaulichen wollte.

Ich wollte vermitteln, dass es verschiedene Arten von Spaß, dass Sie Ihr Marketing hinzufügen können. Und es ist nicht unbedingt über die Art des Spaßes, aber mehr über die Goldilocks Menge Spaß für Ihr Unternehmen herauszufinden.

Ich wollte den Menschen, dass zu viel Spaß (oder umgekehrt, das völlige Fehlen von Spaß) zu verstehen, würde auf lange Sicht negative Auswirkungen auf Ihr Unternehmen am Ende mit.

Aber als ich die Vorlage folgte, fühlte ich mich wie es etwas fehlte.

Ich redete mir ein, es war das Design. Weil meine Worte waren perfekt (duh!). Meine Witze waren feine, aber treffen die Markierung (auch Duh!). So muss es das Design sein.

Ich entschied, dass Vorbehalt hinzufügen, wenn ich mit meiner Kopie Knospen geteilt, so würden sie das Design schauen Sie vorbei und sehen Sie es für die Brillanz war es!

Meine Arbeit war getan.

Diagramm der Threshold of Fun

Ich habe meine endgültige Design in unserer Slack-Gruppe und fragte ein paar Tage vor unserem alle zwei Wochen Ruf nach Feedback.

Crickets. Nichts. Stille.

Wenn wir auf unserem Anruf bekamen, haben wir begonnen, darüber zu sprechen. Ich versuchte, sie durch zu gehen, was ich hatte gehofft, mit meinen glänzenden und unglaublich Spaß neuen Rahmen darzustellen.

Sie stellten Fragen, antwortete ich.

Sie einige Dinge falsch verstanden, erklärte ich.

Dann geschah es, das, was ich noch nie gedacht.

„Ich glaube nicht, dass es sehr … Spaß“, sagte sie.

Es war, als hätte sie ein kaltes Glas CabernetSauvignon auf meine frisch gewaschenen weißen Seidenbluse warf.

Der schlimmste Teil? Sie hatte recht.

Ich habe vielleicht eine Hütte und Furz Emojis eine Gladiator Referenz und einen Esel (auch bekannt als Esel) hinzugefügt. Aber es war kein Spaß.

Es buchstabiert, was ich vermitteln wollte … und noch völlig die Marke verpasst.

Zurück zum Zeichenbrett.

3. Reimagining das Projekt

Große, gut, wenn Mel Abrahams Rahmen Frameworks (Diskussion über meta) für die Erstellung von nicht gonna Arbeit war, dann musste ich reimagine, was ich sagen wollte.

Also … was wollte ich sagen, genau?

Teil das, was war mit dem Original-Layout nicht arbeiten war, dass alles in einer Hierarchie war und eine Art von Wert (willkürliche oder finanzielle oder andere) gegeben.

Aber das war nicht wirklich, was ich sagen soll, noch ist es, was ich glaube.

Im Gegenteil, ich glaube nicht, irgendeine Art von „Spaß“ ist objektiv besser oder schlechter. Was ich glaube, ist, dass, wenn Sie die falsche Art von Spaß zu verwenden, werden Sie scheitern.

Also, welche Art von Layout ist nicht hierarchisch noch vermittelt die Bedeutung der verschiedenen Aspekte zugleich?

Youtube Video GIF - Find & Share on GIPHY

Wer hat gesagt, High-School-Mathe eine Verschwendung von Zeit ist?

(Ich nicht, ich looooved math.)

So sah ich in anderen Venn-Stil Rahmen und ich war weg.

(Ich sollte auch erwähnen, dass Mel Venn-Stil Rahmen hatte, aber sie waren Teil seiner freien Vorlage nicht so dass ich nicht wirklich Aufmerksamkeit schenken. Mein schlechtes.)

Nun ist die Frage wurde: Wie verschiedene Arten von Spaß zu definieren, und wie viele Haupttypen aufzunehmen. 2? 3? 4? 10?

Lassen Sie mich bla-bla-bla dieser Abschnitt für Sie.

Hier ist, wie es endete …

Der endgültige Rahmen für Spaß

Venn-Diagramm der Schwelle Spaß

Es gibt im Wesentlichen drei verschiedene Aspekte zu „Spaß“, das zum perfekten Marketing-Plan hinzufügen. Das sind: Inhalt, Popkultur und Gamification.

1. Inhalt

Inhalt ist überall. Im Gegensatz zu dem, was viele denken, es ist nicht nur Blog - Beiträge. Es ist die Worte, das Design (grafische Elemente), die Videos, die Social Media, und alles dazwischen. Dies ist bei weitem der einfachste Ort , um eine Portion Spaß hinzuzufügen.

Ob es sich um den Ton und den Stil Ihrer Kopie ändert sich ein wenig lockerer zu sein , oder machen es witzig (oder sogar sarkastisch wie Wendys auf Twitter ), es gibt viel Sie die Stimmung aufzuhellen tun können.

In-house - Designer helfen können , weniger Lager-y Fotos auswählen (eine gute Option ist Unsplash). Oder sie können frei von Fotos und die Verwendung Illustrationen lenken. Und wie jeder Designer weiß, Farbe spielt eine große Rolle in den Ton an , wie Sie Ihre Besucher zu Ihrer Marke zu fühlen.

Videos müssen nicht immer übermäßig hergestellt werden. Social Media hat das Publikum den Wert offen Dreharbeiten zu schätzen wissen, und sie lieben es, auch in einem B2B-Kontext. Also keine Angst, Ihr Smartphone zu greifen und einen Blick hinter die Kulissen Update erfassen und sofort buchen. Es macht Ihre Marke mehr zuordenbar.

2. Pop-Kultur

Pop-Kultur ist, wie ich alles definieren, und Strom tendiert, wie Meme und Gifs (wie die blau vs. Goldkleid Debatte circa 2015 ich früher in diesem Beitrag verwiesen).

Wenn es sinnvoll, mit Ihrer Marke macht, Ihre Branche und Ihr Publikum, auf einem Trending fahrenden Zug aufspringen kann Sinn machen.

Einer meiner Lieblingsbeispiele dafür ist , wie Shutterstock ihre Aufnahmen Bibliothek verwendet , um die neu Fyre Festival Anhänger.

Huge (UUUGE) Haftungshinweis: Nicht nur zufällig versucht auf zu springen, was passiert. Auch wenn es nicht sinnvoll für Ihre Marke machen, kann es mehr schaden als nützen. Deshalb ist eine Spaß-Stratege mit (ähem!) Können Sie sozialer Fauxpas vermeiden helfen.

3. Gamification

Gamification ist, wo die traditionelle Definition von Spaß ins Spiel kommt. (Kein Wortspiel beabsichtigt). Dies ist, wo Ihre Marke verwendet Spiele, Gags, swag, usw. neue Schichten Spaß an der Vermarktung hinzuzufügen.

MailChimp, Anbieter der E - Mail - Service, startete die „What Did You Mean?“ Kampagne , wo sie Spaß ihrer Namen gemacht. Es war eine aufwendige Kampagne mit mehreren hoch in einer Serie produzierten Videos. Sie gingen sogar so weit, Microsites für jedes der Projekte zu schaffen , um wirklich die Erfahrung zu machen (und Witz) immersiver für das Publikum.

Und das ist der Trick recht. Um für etwas zu arbeiten, muss es sich um eine komplette Erfahrung sein, die gut ausgeführt wird, um ein Hit mit dem Publikum zu werden. (Das gilt sowohl für B2B und B2C, natürlich.)

So dort haben Sie es, den Rahmen für meine Schwelle von Fun.

Die Meta-ist Fallstudie es je gab

Die Moral der Geschichte ist, habe ich versucht, eine erprobte getestet wahre (und kostenlos) Vorlage zu folgen, um meinen Rahmen zu schaffen und es ging gegen alles, was ich versuche zu zeigen.

Und das ist, wie Marketing wie Gewichtsverlust ist. Sicher gibt es über eine Million und eine andere Art und Weise können Sie mehr Spaß in Ihr Marketing einzuführen.

Ohne die richtige Forschung und Planung, wird es nur eine Übung in Vergeblichkeit und Ihrem Team (das Führungsteam um so mehr) sein, werden sie fragen, warum sie überhaupt eine Chance hat dich diese ganze „Spaß-Marketing“ Sache.

Um eine ordnungsgemäße Return on Spaß zu sehen, müssen Sie die Zeit nehmen, zu bewerten, was andere tun (oder nicht tun, wie es war), was passt in Ihrer Branche, Ihre Marke und Ihr Publikum. Und Sie brauchen das richtige Tempo suchen Ihre funner Elemente einzuführen, ohne alle schockierend.

Natürlich, wie alles andere in den Bereichen Marketing, ist es eine gute Idee, ein Maßstab für die Baseline-Marketing zu schaffen. (Zum Beispiel heutigen Bewertungen und Social-Media-Kommentare.) Das können Sie testen und laufen wie die Pläne erstellt und umgesetzt werden, so dass Sie wirklich die Ergebnisse all der harten Arbeit sehen, die in es geht.

Denn Spaß ohne Planung FWOP geschrieben.