Veröffentlicht am 10 July 2019

Wie zu gewinnen Neuartige Leser

Schon mal aufgefallen, dass Ihre Inhalte mit einigen Leuten wirklich Resonanz neigen, und andere haben kein Interesse an alle?

Vielleicht haben Sie Ihre Schultern zucken und entscheiden, nur: „Das ist die Art, wie die Dinge sind“, aber in der Tat, Pädagogische Psychologie zeigt, dass es vier verschiedene Arten von Informationen in nehmen.

Jeder von uns neigt natürlich zu sprechen, am effektivsten auf eine Art, die anderen drei in der Kälte zu verlassen.

Aber ein grundlegendes Verständnis dieser vier Typen kann tatsächlich prägt Ihre Inhalte mit einem größeren Spektrum von Menschen zu verbinden.

Sie werden erhöhen radikal Ihre Fangemeinde, und auch eine starke Verbindung mit den Lesern Sie heute machen .

Lassen Sie uns in die vier Arten graben und wie Sie Inhalte erstellen können, die mit jedem von ihnen mitschwingt.

Katzen

Die größte Frage für Ihre Katze Leser ist: „Was ist für mich drin?“

Ihre treibende Frage ist , warum?

Dieser Lernstil ist die häufigste, so wollen Sie sicherstellen, dass Ihre Inhalte ihre Bedürfnisse ist sehr befriedigend.

Genau wie wenn Sie in der achten Klasse Math-Klasse und waren verzweifelt nach jemandem zu erklären, was Algebra wurde jemals für Sie, Ihre Katze Leser wissen wollen, tun, gehen (Wer jedermann??):

  • Warum kümmert es mich?
  • Wie wirkt sich das besser machen mein Leben?
  • Warum verbringe ich meine wertvolle Zeit einen Blog zu lesen?

Cat Leser möchte nur wissen , wo genau Sie Ihre köstliche Cheeseburger halten , bitte.

Wenn sie nicht die Auszahlung sehen, werden sie nicht wiederkommen.

Hunde

Diese Leute sind der gesunde Menschenverstand Lernenden, die lernt durch Handeln und Experimentieren .

Während Sie nicht Übungen und Arbeitsblätter in Ihrem Blog - Inhalte haben könnten, Sie können reale Geschichten und konkrete Beispiele, die zeigen , wie Sie Ihr Thema in der realen Welt funktioniert.

Ihr Hund Leser wollen Sie zeigen, nicht erzählen.

Und mit allen Mitteln, wenn Sie eine haben „versuchen , diese für sich selbst“ Übung , die sie tun können, sie in die Waagschale werfen .

Unter Ihren Ideen von der Theorie zur praktischen Anwendung wird Ihren Hund Leser sehr glücklich machen.

Ratten

Wie klug Laborratten laufen immer komplexer Labyrinthe, sind Ihre Ratte Leser analytische und smart.

Sie sind daran interessiert, was die Experten zu sagen haben, und wenn Sie sich eine Autorität in ihren Augen machen, sie sind für immer dein.

Unter all Ihre Leser, neigen sie diejenigen zu sein , die den ganzen Beitrag lesen, statt nur die Überschrift und Subheads abschöpfen .

Unterstützen Sie Ihre Argumente mit Logik und Fakten , zeigen Sie auf andere intelligente Diskussionen zu Ihrem Thema, und gibt ihnen gewichtiges Material zu denken.

Rat Leser wollen wesentlichen Inhalt, nicht Cheez-Whiz Flaum.

Monkeys

Affe Leser sind diejenigen, die Ihre Inhalte zu eigen machen.

Sie spielen mit Ihren Ideen, Riff auf sich, Link und tweet zurück zu Ihnen und fragen Sie wirklich interessante Fragen in den Kommentaren.

Ihr Affe Leser sind einige der am meisten unterstützende (und Spaß) Leser in Ihrem Publikum, so gut auf sie.

Nicht jede Blog-Post in einem ordentlichen Bogen einpacken. Lassen Sie ein paar losen Ende für die Leser in den Kommentaren oder ihre eigenen Inhalte zu erkunden.

Drücken Sie Ihren Punkt kühn, dann andere einladen, nimmt zu diesem Thema.

Machen Sie Ihre Inhalte ein Gespräch, kein Vortrag .

Und natürlich, nehmen Sie Kontakt mit Ihren eigenen inneren Affen und Riff auf dem Blogger-Kollegen Ideen.

Wenn es eine Sache Monkeys Liebe ist, ist es andere Affen.

Wir sind nicht nur eine Art

Niemand hat alle Katze, alle Ratten oder alle Monkey.

Dies sind dominant Weisen in Informationen nehmen, aber jeder von uns hat ein bisschen von allen vier Typen.

Sie wollen Inhalte erstellen, die zu jedem Stil spricht, denn wenn man die gesamte Bandbreite erfüllen, werden Sie eine viel effektivere Lehrer von Informationen sein.

Ein einzelner Beitrag könnte einen Vorteil reiche Schlagzeile hat, die den spricht Katze in Ihren Lesern, bietet eine Do-it-yourself - Spitze , dass die macht Hund nickt mit dem Kopf, bietet einige sachlichen Aufzählungszeichen als Beweis den halten Rat glücklich, dann Start in einen lebendigen Kommentar Thread, der den erfüllt Affen .

Ich habe dieses Modell nicht erfinden - es ist eine Anpassung der Arbeit des renommierten Bildungs Designer Bernice McCarthy , der das 4MAT Lehrsystem entwickelt , um besser auf die Bedürfnisse unterschiedlicher Lernstile gerecht werden.

(Ich habe einige ziemlich ernste Freiheiten mit McCarthys Theorien genommen, und bitten sie um Vergebung.)

Dank Copyblogger eigenen Brian Clark, der mich zum 4MAT Konzept vor Jahren eingeführt.

Die Stile sind nicht nur nützlich für Blog-Inhalte, auch nicht.

Sie können Sie auch schaffen helfen wirklich überlegen Online-Trainingsprogramme, die Mitgliedschaft Websites und Informationsprodukte, die Kopf und Schultern über alles, was Ihre Konkurrenten zu schaffen sind.