Veröffentlicht am 26 June 2019

Wenn Redundant, Repetitive, und das Gleiche sagen sein Zweimal

Denken Sie daran, Ihre fünfte Klasse Papier „Was ich auf meinem Sommerurlaub tat“, wo man die Worte „Pool“ verwendet „Baseball“ und „bike“ 100-mal pro Stück?

Und Ihr Englischlehrer markiert dutifully Ihr Papier mit ihrem roten Stift auf.

Redundant. Sie wiederholen sich nicht. Wählen Sie ein neues Wort.

Content-Vermarkter manchmal so ängstlich erhalten über sie selbst zu wiederholen, dass unsere Botschaften vollständig verloren gehen.

Die Wahrheit ist, nach der fünften Klasse vorbei ist, gibt es Zeiten, in denen man sich wiederholen möchten Ihr Punkt, um sicherzustellen, rüberkommt.

Hier ist, wie Sie sagen, wenn Ihr Inhalt von einer kleinen strategischen Wiederholung profitieren könnte.

Wiederholen Sie dies für Klarheit

Wie es oder nicht, Ihre Leser überfliegen.

Egal, wie gut Sie sich das erste Mal zum Ausdruck gebracht, deine Worte haben buchstäblich nicht gesehen worden.

Denken Sie daran, dass Ihre Inhalte durch Ihre Leser dichten Nebel von Informationen Unordnung und chronische Unterbrechung schneiden muss.

Wenn es wichtig ist, dann ist es lohnt sich zu wiederholen.

Vielleicht haben Sie auch die Aufmerksamkeit auf Ihren Punkt mit speziellen Formatierungen oder anrufen mögen subhead .

Es ist besonders wichtig zu wiederholen Aufruf zum Handeln .

Egal, ob Sie Ihre Leser wollen ein Produkt kaufen, teilen Sie Ihre Inhalte oder in Ihrem Blog abonnieren, lohnt es sich zu wiederholen.

Wiederholen Sie dies für Sicherheit

Es ist schön, zu glauben, dass unsere Leser alles ätzen wir in ihr Gehirn zu schreiben.

Leider funktioniert es nicht so.

Um dies zu sich selbst zu beweisen, gehen durch die alten Beiträge , die Sie vorgemerkt haben. Sie werden toll, gut geschrieben, finden denkwürdige Dinge , die Sie sich nicht erinnern jemals zu lesen. (Manchmal finden Sie Artikel , die Sie sich nicht erinnern Schreiben, die noch seltsamer ist.)

Sie machten einen großen Eindruck auf Sie zu der Zeit, aber dann sank sie wieder in die Düsternis des Speichers.

Gehen Sie nicht davon Ihre Leser es das erste Mal kam, oder dass sie immer noch daran erinnern. Wenn Sie eine leistungsstarke oder wichtige Idee haben, schlagen Sie Ihr Publikum mit ihm mehr als einmal.

Verschiedene Leser reagieren auch auf unterschiedliche Weise von dem gleichen Konzept zum Ausdruck.

Vielleicht haben Sie schreiben ein Dutzend Beiträge auf einem Schlüsselthema , die jeweils eine andere Metapher. Der Leser, der Ihre große Idee bekommt , wenn man es zu Zirkusclowns verglichen haben völlig im Dunkeln gewesen , wenn Sie es mit Britney Spears’ Erziehungskompetenz gegenüber .

Ob Sie neue Leser oder alte Hasen sind zu sprechen, macht es Sinn, Schlüsselbotschaften alle paar Monate zu wiederholen oder so.

Jedesmal, wenn Sie das tun, werden Sie diese Konzepte beheben etwas fester in Ihren Lesern Köpfe. Sie werden auch feststellen, dass Ihre Ideen bekommen tiefer und reicher jedes Mal, wenn Sie ein wichtiges Thema überdenken.

Und vergessen Sie nicht auf eigenen Faust verlinken Stein Inhalt , so neue Leser können von den brillanten Sachen profitieren Sie bereits erstellt haben.

Wiederholen Sie dies für Komik

Ein laufender Witz kann in überraschend starke Möglichkeiten Leser Sie verbinden.

Es ist die Grundlage von Sitcoms, wo Vertrautheit mit den Figuren und ihre (in der Regel dumm) Parolen köstlich tröstliche wird.

Wenn Homer sagt „! D’oh“ und Bart folgt mit „! Ay, Caramba“ … sind wir nicht langweilen; waren glücklich.

Betrachten LOLCats .

Für die meisten von uns sind diese offensichtlich unfunny das erste Mal, wenn wir sie sehen. Sie könnten dazu führen, ein (sehr) mild Zucken zum zweiten Mal.

Aber wenn aus irgendeinem seltsamen Grund, warum wir zu 15 oder 20 ausgesetzt zu bekommen, wird ein Schalter umgedreht und plötzlich sind sie komisch.

Und wenn Ihr Gehirn für den Witz verdrahtet ist, findet man sich sagen: „Oh Hai!“ Und „nom nom nom“ an Ihre Freunde, bis sie bereit sind Sie in einem Schrank zu sperren, nur um Ihnen den Mund zu halten.

Recurring Witze, besondere Sprache und Motive können ein seltsam starkes Gefühl der Verbindung erstellen für Ihre Leser.

Ignorieren Sie die Leistung des laufenden Witz auf eigene Gefahr.

Wiederholen Sie dies für Poesie

Manchmal braucht man ein wenig Wiederholung der Musik Ihres Stückes.

Können Sie sich Martin Luther King Jr. „Ich habe einen Traum“ markiert von diesem fünften Klasse Englischlehrer vorstellen?

Die majestätische, Klingeln Wiederholung „Ich habe einen Traum“ gezwickt worden wäre, in „Ich habe eine Hoffnung“, „Ich habe eine Fantasie haben“, und „ich eine realistische nächtliche virtuelle Realität Veranstaltung.“

Jetzt sind die meisten von uns sind nicht an Dr. King Niveau zu schreiben, aber manchmal Ohr wird Ihnen sagen , um einige Wiederholungen enthalten , um Ihr Schreiben Swing zu machen .

Lesen Sie es laut, und wenn Sie denken, es funktioniert, lassen Sie es in.

Wie viel ist zu viel?

Dies ist definitiv eine Technik, die überstrapaziert werden kann.

Wiederholung am besten für Anrufe zum Handeln, für Inhalte, die sehr ursprüngliche Bedürfnisse erfüllt (wie lustige Bilder von Katzen) und kompliziert oder schwer zu realisierende Ideen.

Es funktioniert nicht besonders gut für die Beratung, wir haben alle eine Million mal gelesen, wenn Sie eine coole neue Art und Weise, es zu präsentieren.

Und strategische Wiederholung ist nicht das Gleiche wie Inhalt Fettpölsterchen .

Wiederholen Sie sich für einen Grund, nicht nur, weil Sie zu faul sind sinnlos Redundanz zu schneiden.

Schieben Sie sich mit etwas völlig Neues und jeden Tag anders kommen kann zu einem walloping Fall führt Schreibblockade .

Vielleicht noch schlimmer, ständig auf der Suche nach etwas Neuem kann Ihre Inhalte ein wenig flach machen.

Haben Sie keine Angst, tiefer zu gehen, um neue Entdeckungen von den gleichen Themen zurückzukehren. Sie können Ihre Nachricht trifft die Marke in eine ganz neue Art und Weise finden.